slider-mitglieder.jpeg

Kinderhaus Kubatschek e.V.

Das Kinderhaus Kubatschek e.V. besteht seit 1987.
Unser Team verfügt über eine langjährige pädagogische Erfahrung und ein breites Spektrum an Fachwissen (u. a. systemische Familienberatung, Traumapädagogik).Unser Kinderhaus (4 Plätze im Regelangebot) befindet sich in Ahaus-Ottenstein, einem ländlich gelegenen Ortsteil von Ahaus.
Für uns verbinden sich damit die Vorteile des Landlebens, z. B. die Möglichkeit sich schnell in die kleine Dorfgemeinschaft einzufinden, mit den Vorzügen der Stadtnähe.
Zahlreiche Schulformen, viele Freizeit-, Sport- und Einkaufs- möglichkeiten sowie eine große Vielfalt kultureller Angebote sind in Ahaus vorhanden.

Unsere Stärken liegen in der langfristigen Betreuung von Kindern und Jugendlichen, wenn diese dauerhaft verlässliche Bindung vom
Kind/Jugendlichen gewünscht wird und durch den Hilfeplan intendiert ist.

Unsere Offenheit für intensive Bindungen sichert die Chance der Identifikation mit einem neuen verlässlichen Lebensraum. Durch die intensive pädagogische Arbeit mit einer kleinen Gruppe können wir Kinder und Jugendliche auch mittelfristig erfolgreich begleiten.

In unserem Kinderhaus ermöglichen wir, dass jedes Kind bzw. jede(r) Jugendliche
· ein individuell eingerichtetes Einzelzimmer bewohnt,
· Integration in die Lebensgemeinschaft und in das Umfeld erfährt,
· ein Angebot zur Biografiearbeit,
· zur Aufarbeitung von belastenden Lebenserfahrungen,
· zur Entwicklung sozialer Kompetenzen und Bindungen erhält,
· an erlebnispädagogischen Angeboten und
· an Ferienmaßnahmen (extern und intern teilnimmt und
· in der Förderung seiner/ihrer Individualität unterstützt wird.
· Wir sichern eine optimale schulische Förderung.
· Wir fördern individuelle Fähigkeiten und Begabungen.

Wir bieten ein kontinuierliches und stabiles Auffangnetz.
· Wir begleiten und fördern Eltern-Kind-Kontakte.
· Wir stellen umfassende Beschwerdemöglichkeiten sicher.
· Wir sichern ein hohes Maß an Partizipation der jungen Menschen.

· Wir begleiten die Rückführung in den elterlichen Haushalt, soweit die Strukturen der Herkunftsfamilien dies zulässt.

· Wir sorgen für eine gelingende Verselbstständigung.

· Wir bieten jungen Erwachsenen eine Nachsorge.

· Unser Haus soll jedem Kind und Jugendlichen Schutz und Förderung bieten.