slider-mitglieder.jpeg

Kinderhaus Majewski

Kinderhaus Majewski

Das Kinderhaus wurde 1993 von dem Ehepaar Majewski gegründet, seit dem Jahr 2000 bewohnt das Ehepaar ein externes Haus. Wir sind eine eingruppige Wohnform mit 7 Plätzen im Regelangebot, die von insgesamt 5 Mitarbeitern betreut werden.

Das Wohnumfeld:
Das Kinderhaus befindet sich am Rande von Paderborn. Die Umgebung ist eher ländlich und bietet den Kindern und Jugendlichen noch Raum für sicheres Spielen und Toben. Alle Schulformen oder Vereine sind problemlos mit dem Fahrrad oder Bus zu erreichen.

Wir verfügen über ein 368qm großes, freistehendes Haus mit Garten. Hier stehen Spiel und Turngeräte zur Verfügung.

Jedes Kind hat sein eigenes Zimmer, dass den Wünschen und Bedürfnissen angepasst werden kann.


Zielgruppe:

Wir nehmen Jungen und Mädchen ab dem Grundschulalter auf und führen bei Bedarf bis in die Selbständigkeit. Von einer Aufnahme ausgeschlossen sind gewalttätige, drogenabhängige, stark aggressive, körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche.


Ziele der pädagogischen Arbeit:

Wichtig für unsere pädagogische Arbeit ist es den Kindern und Jugendlichen einen Begleitungs- und Entwicklungsraum zu bieten, indem sie sich auch Zuhause fühlen dürfen.

Für uns bedeutet das:

  • Sicherheit und Schutz
  • Zuverlässigkeit und Stabilität, insbesondere der zwischenmenschlichen Beziehungen
  • Geborgenheit und Einfühlsamkeit (Empathie)
  • Gemeinschaft und Individualität
  • Vertrauen, Fairness und Gleichberechtigung
  • Selbständige Alltagsbewältigung (Körperpflege, Schulbesuch, Hausaufgaben, Freizeitgestaltung und Urlaubsreisen)

Wir unterstützen unsere Arbeit durch wöchentliche Teamsitzungen, regelmäßige Supervisionen, führen eines Übergabebuches, Reflektionen unserer Arbeit sowie durch die Teilnahme an Fortbildungen.


Mitarbeiter:
Mechthild und Rudolf Majewski
3 pädagogische Mitarbeiter